Sie wollen einen Imagefilm drehen - oder drehen lassen? Dabei gibt es einiges zu beachten! Ohne Frage: Ein Imagefilm kann Ihrem Unternehmen immense Vorteile bieten. Doch dazu muss er im Vorfeld gut durchdacht, professionell geplant und produziert werden - sonst geht der Schuss schnell nach hinten los! Erfahren Sie in diesem Artikel, worauf es ankommt und wie Sie die häufigsten Fehler beim Imagefilm drehen vermeiden. Auf geht’s!

boehmer messefilm imagefilm 14

Beim Imagefilm drehen braucht es vor allem eines: Zeit! Und zwar in jeder Produktionsphase.

Imagefilm drehen: Fehler #1
Zu wenig Zeit eingeplant!

Wenn Sie einen professionellen und gut geplanten Imagefilm drehen lassen möchten, sollten Sie genügend Zeit einplanen. Nach dem Erstgespräch bekommen Sie meist eine Einschätzung, mit welcher Produktionsdauer gerechnet werden kann. In der Regel handelt es sich um einen Zeitraum von 4 bis 8 Wochen. Hier kommt es vor allem auf Ihre individuellen Wünsche an:

  • Werden Schauspieler benötigt?
  • Wollen Sie verschiedene Sprachversionen?
  • An wie vielen Drehorten soll gefilmt werden?
  • Sollen zusätzliche Animationen eingefügt werden?
  • Werden Sprecher benötigt?

Je nach Länge und Aufwand kann die Zeitspanne beim Imagefilm drehen variieren. Das Gute ist: bei einem Full-Service Partner können Sie die Arbeit den Experten überlassen! Nach der Übermittlung aller wichtigen Infos im Briefing Ihres Imagevideos, bekommen Sie in regelmäßigen Abständen Updates zum Stand Ihres Filmes. So können Sie in den Korrekturschleifen Ihre eventuellen Änderungswünsche anmerken und der Rest wird für Sie erledigt.

Profi-Tipp
Eine gute Videoagentur erkennt man oft auch an Ihrer Einschätzung des Zeitaufwands. Ein professioneller Anbieter kann die Produktionsdauer meist gut abschätzen und ziemlich genaue Angaben machen.

CDU Imagefilm 19

Drohnenaufnahmen geben Ihrem Film etwas Besonderes - wirken sich aber gleichzeitig aufs Budget aus.

Imagefilm drehen: Fehler #2
Nicht genug Budget einkalkuliert!

Wenn Sie Ihr Budget bestimmen, können Sie entscheiden, ob Sie auf einen Low-Budget Videoproduzenten setzen möchten oder lieber von professionellen Experten Ihren Imagefilm drehen lassen. Hier gibt es beim Endergebnis bedeutende Unterschiede, die sich vor allem in der Qualität voneinander abgrenzen.

 

Um einen Imagefilm produzieren zu lassen, der Ihr Unternehmen optimal repräsentiert, sollten Sie bei der Planung Ausgaben mindestens im oberen vierstelligen Bereich einkalkulieren. So vermeiden Sie, dass die Ergebnisse am Ende nicht Ihren Vorstellungen entsprechen. Natürlich kommt es auch auf die richtige Wahl Ihres Videoproduzenten an. Dazu gibt es noch mehr Infos im letzten Abschnitt.

 

Eine gute Videoagentur erkennt man oft auch an Ihrer Einschätzung des Zeitaufwands. Ein professioneller Anbieter kann die Produktionsdauer meist gut abschätzen und ziemlich genaue Angaben machen.

Kosten im Überblick
Alle wichtigen Infos zum Thema Kosten eines Imagefilmes, gibt es in unserem Blogbeitrag. Hier werden alle Kostenpunkte aufgeschlüsselt und erklärt

 

Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gerne jeder Zeit! 
Unsere Imagefilm- und Videoexperten haben ein breites Know How und helfen Ihnen weiter. Auch bei anderen Themen stehen wir Ihnen immer gerne zur Seite! Jetzt beraten lassen!

49 scaled

Wählen Sie einen authentischen Ansatz? Dann lassen Sie Ihre Mitarbeiter für Ihr Unternehmen sprechen!

Imagefilm drehen: Fehler #3

Keine Mitarbeiter einbezogen!

Ein guter und interessanter Imagefilm zeigt nicht nur, wie die Geschäftsführer in Ihren Büros sitzen. Hier spielen die Mitarbeiter, die zum Unternehmen gehören eine mindestens genauso große Rolle. Aus diesem Grund sollten Sie diese beim Imagefilm definitiv miteinbeziehen, um dem Zuschauer einen vollständigen Einblick in Ihr Unternehmen zu bieten. So wird Ihr Imagefilm authentisch und sie sparen sich den Einsatz von Schauspielern. Wie es wirkt, wenn Sie einen Imagefilm drehen, in dem Ihre eigenen Mitarbeiter für Ihre Firma sprechen, sehen Sie hier:

Natürlich will nicht unbedingt jeder Mitarbeiter vor die Kamera. Hier bietet es sich an, schon vorher rumzufragen wer Lust hätte, sich am Filmprojekt zu beteiligen. Meistens finden sich freiwillige Repräsentanten, die gerne etwas vor der Kamera erzählen möchten.

eismann recruitingfilm 8

Was wollen Sie mit Ihrem Imagefilm erzählen? Im besten Fall eine packende Story.

Imagefilm drehen: Fehler #4

Die Bedeutung von Storytelling unterschätzt!

Storytelling ist essenziell, wenn Sie einen erfolgreichen Imagefilm drehen wollen. Dabei kommt es vor allem auf ein gutes Drehbuch an, das mit außergewöhnlichen Szenen und Einstellungen die Aufmerksamkeit der Zuschauer gewinnt. Gerade weil das Format so beliebt ist, ähneln sich viele Imagefilme. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, sollte der Fokus auf einer individuellen und perfekt zugeschnittenen Konzeption liegen. Ein gutes Video muss Emotionen erzeugen - nur so bleibt es in den Köpfen der Zielgruppe.

 

Natürlich kann man hier nicht das Rad neu erfinden. Da es schon sehr viele Imagefilme gibt, ist es oft schwierig neue Ideen zu haben. Seien Sie daher offen für Vorschläge Ihres Videoproduzenten, der sich in diesem Gebiet auskennt und Sie optimal beraten kann. Profis hinter der Kamera wissen, wie man einen Imagefilm drehen kann, der bleibenden Eindruck hinterlässt.

 

Mit unserem Video für VitalAire wollten wir zum Beispiel einen Imagefilm drehen, der auf Hard Facts verzichtet und ganz auf emotionales Storytelling setzt. Hier haben wir drei verschiedene Storylines erschaffen, die von einem Sprecher begleitend erzählt werden. So bekommt man einen Einblick in die wichtigen Aufgaben und positiven Faktoren des Unternehmens. Sehen Sie selbst:

VitalAire - Imagefilm mit Storytelling

Auch austauschbare Standardfloskeln sollten beim Imagefilm drehen vermieden werden. Sätze wie „Die Zufriedenheit unserer Kunden hat oberste Priorität.“ und „Nur als Team sind wir stark.“, sollten vermieden werden, wenn Sie mit Ihrem Imagefilm herausstechen wollen. So wirkt er weniger langweilig für Ihre Zuschauer und wird nicht nach ein paar Sekunden abgeschaltet.

47 scaled

Nehmen Sie sich Zeit, die richtige Agentur für Ihr Imagefilm Projekt auszusuchen

Imagefilm drehen: Fehler #5

Die falsche Agentur ausgewählt!

Natürlich möchte man am liebsten Geld einsparen, wo es nur geht. Vielleicht haben Sie sogar schon drüber nachgedacht, selbst einen Imagefilm zu produzieren? Jedoch müssen Sie dabei immer bedenken: Ein Imagefilm ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens! Daher sollten Sie Wert auf Qualität des Films legen und im Zweifel lieber einen professionellen Imagefilm drehen lassen.

 

Im besten Fall nutzen Sie das Video als Aushängeschild und werden so von Ihren Kunden, potenziellen Neukunden und -Arbeitnehmern gesehen. Auch sollten Sie den Produktionsaufwand nicht unterschätzen! Bei der Planung, Konzeption, Dreh und Postproduktion, wird individuell an Ihrer Idee gearbeitet. Die Experten einer professionellen Videoagentur haben meist jahrelange Erfahrung im Imagefilm drehen und wissen genau, was sie tun.

 

Eine Agentur sorgt nicht nur für eine gelungene Konzeption sowie einen reibungslosen Dreh, sondern kreiert im Schnitt aus Bild und Ton Ihre ganz persönliche Story. So wird Ihre Botschaft mithilfe einer professionellen Filmproduktion optimal überbracht! Diese Qualität ist in Eigenproduktion kaum zu erreichen.

Weitere Informationen
Jetzt weiterlesen in unserem Blogartikel zum Thema „Imagefilm Produktion: Mit diesen Tipps zum perfekten Video“

2022 12

Fallen Sie auf! Mit einem genau auf Sie zugeschnittenen Imagefilm.

Wollen auch Sie einen ganz individuellen Imagefilm drehen lassen?

Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich und kostenfrei. Nachdem Sie jetzt die wichtigsten Informationen kennen, erzählen wir Ihnen in unserem ersten Gespräch alles über die konkrete Umsetzung bei Ihrem Unternehmen. Wir freuen uns auf Ihr Projekt! Wir helfen gern dabei, Ihre Videoproduktion zu verwirklichen.
Dazu erstellen wir Ihnen ein ganz persönliches Angebot mit erster konkreter Filmidee. Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Schon eine Idee im Kopf? Lassen Sie es uns wissen!

0271 24 00 92 30hello@fiumu.de